Hockey: Damen mit glattem Auftaktsieg

Mit einem auch in der Höhe verdienten 6:0 Shut-out-Sieg über das junge Gästeteam vom Münchner SC starten die Damen des TSVMH am Samstag in die 1. Hallenbundesliga und setzten sich so auch gleich an die Tabellenspitze der Gruppe Süd.

In einem flotten Spielchen hielten die mit zahlreichen Jugendspielerinnen angereisten Gäste bis zum 2:0 zur Pause noch einigermaßen mit, aber mit zwei weiteren Trefferen kurz nach dem Wechsel, setzte sich dann doch das deutlich routinierte Team des TSVMH schnell ab und sicherte mit den zwei nächsten Toren schon Mitte der 2. Halbzeit einen unangefochtenen Auftaktsieg.

Tigers mit Sieg und Unentschieden

Nicht ganz so problemlos verlief der Saisonstart der Herren des TSVMH, denn beim Auswärtsspiel am Samstagnachmittag beim Aufsteiger Stuttgarter Kickers verwandelte das Team zwar einen schnellen 0:1-Rückstand souverän in eine zunächst deutliche 4:1-Führung, kassierte aber mit zwei Strafeckentoren kurz vor der Pause und Mitte der 2. Halbzeit erst einen beunruhigenden 3:4-Anschlusstreffer, bevor dann Nicolas Proske mit seinem zweiten Treffer zum 5:3-Endstand in der 49. Minute endlich doch den Sack zumachte.
Die mangelnde Verwertung zahlreicher Torchancen war dann auch im zweiten Auswärtsspiel der Tigers am Sonntag bei SC 80 Frankfurt der Grund, warum es am Ende nur zu einem Punkt reichte. Von 9 Strafecken fand erst der letzte Versuch den Weg ins Tor, und sicherte so in der 56. Minute wenigstens noch den 2:2 Endstan