TSV Mannheim und BFS Akademie gehen gemeinsame Wege

Was lange währt, wird endlich gut. Vor genau 24 Monaten trafen sich erstmals die Verantwortlichen der BFS Akademie

Christine Sanns, Eric Bräumer und TSV Geschäftsführer René Ullrich, um über gemeinsame Wege zu sprechen. Kurse zum Selbstschutz bot der TSV Mannheim in den vergangenen Jahren immer wieder an, allerdings konnte die Nachfrage teilweise nicht mehr gedeckt werden. Um so mehr freuen sich die Verantwortlichen des TSV Mannheim, mit der BFS Akademie den idealen Partner gefunden zu haben.

Für Frauen und Männer aller Altersgruppen stellt sich oft die Frage: Wie schütze ich mich effektiv gegen Übergriffe und Gewalt?

Viele denken sofort daran, einen Kurs in Selbstverteidigung zu belegen – doch das wäre zu kurz gedacht. Ein wirksamer Schutz besteht aus viel mehr als aus einzelnen, voneinander getrennten Übungen. Vielmehr muss der Selbstschutz-Kurs ein ganzheitliches Konzept aus mentaler Vorbereitung, Risikovermeidung und einfach auszuführenden Techniken der Selbstverteidigung bilden. Die Profis hierfür haben wir nun im Haus!

Ab 1. Januar 2019 geht es los. Der TSV Mannheim bietet fortan der BFS Akademie einen neue sportliche Heimat. An insgesamt 3 Wochentagen werden durch Kurse wie Krav Maga, Muay Thai oder auch Personaltraining ein umfangreiches Programm zur Selbstverteidigung für Jederfrau und Jedermann angeboten. 

Wir freuen uns auf eine spannende Zusammenarbeit.

Weitere Infos unter www.bfs-akademie.de