Erfolgreiche Karateka

01. Juni 2015

TSV-Karateka national und international erfolgreich

Die Karateabteilung des TSV Mannheim v. 1946 e.V. glänzt in diesen Tagen sowohl auf nationaler wie auch auf internationaler Ebene.

So konnten die Karatekämpfer bei der Deutschen Meisterschaft des DJKB (Deutscher JKA Karatebund) in Bochum gleich mehrere Titel nach Mannheim holen. Mit viermal Gold, dreimal Silber und neunmal Bronze durch alle Altersklassen und Disziplinen überzeugten die TSV-Kämpfer restlos. 

Hierbei dominierten die Jugendlichen sowohl in den Disziplinen Kumite wie Kata. In der letztgenannten Disziplin geht es um den stilsicheren Vortrag einer Art des Schattenkampfes gegen einen oder mehrere imaginäre Gegner nach strikt festgelegten Abläufen. Im Kumite treten zwei Kontrahenten –geschützt durch Mund- und Faustschutz- gegeneinander an.

In der Altersklasse 9 bis 11 Jahre setzte sich Emanuel Geraci mit Platz 1 im Kumite ebenso gegen die starke Konkurrenz durch wie das gemischte Kata-Team mit Anamaria Augustinovic, Mohammad Hammoud und Sean-Michael Frietsch.

Das Kumite-Team 15-17 Jahre mit Emilia Mechlinski, Emily Bevier und Mareike Gabrisch war hierbei ebenso erfolgreich wie das Kumite-Team in der Altersklasse 18 bis 20 Jahre, verstärkt durch Emilia Mechlinski und Mahassan Jaffal. 

Besonders hervorzuheben sind die Erfolge von Emily Bevier und Imanuel Groß dann ebenfalls im Mai in Bochum bei der Europameisterschaft der Junioren überzeugen. Beide errangen im Kumite-Team den Titel des Vize-Europameisters. Emily krönte ihren persönlichen sportlichen Durchbruch noch mit einem dritten Platz im Einzel-Kumite.

Wen wundert es da, dass Ivo Gagulic als stolzer Trainer hinter den Erfolgen seiner Schützlinge nicht nachstehen wollte. Er selbst setzte seine bereits mehrfach ausgezeichnete Karatelaufbahn mit dem Erwerb des 7. Dan fort. Diese Graduierung erreichen selbst international nur wenige Karatemeister.

Noch viel wichtiger ist dem Trainer allerdings der Umstand, dass seine jahrelange Aufbauarbeit im Jugendbereich nunmehr Früchte trägt und die jungen Karateka des TSV Mannheim sich auch im Nationalkader und auf internationaler Ebene wiederfinden.

 

 

 

zurück zu den News