Bowling: packender Endspurt in Baden

19. Januar 2018

Spannung pur am letzten Spieltag der Badenliga, an dem im Ludwigshafener Felix Bowling Center die besten Damen- und Herrenteams der Region zum Endspurt im Kampf um die Teilnahme an den Aufstiegsspielen zur zweiten Bundesliga Süd angetreten waren.

Während die Würfel um Meisterschaft, Aufstieg oder Klassenerhalt in den unteren Landesklassen bereits gefallen waren, konnten sich die Bowlingfreunde in der Metropolregion auf das Titelrennen in der obersten Landesklasse freuen, das sich vor allem bei den Damen zu einem echten Bowlingkrimi entwickelte. Der BSC Condor Mannheim (TSV 1846) ging zunächst mit einem leichten Vorsprung ins Rennen, verspielte aber fahrig wichtige Punkte während ex Zweitligist Cobra Viernheim (USC) eine beeindruckende Aufholjagd startete. Show Down dann im direkten Vergleich und der allerletzten Begegnung des Spieltags in der sich die Condor Damen noch einmal an ihre Stärken erinnerten und Cobra mit ihrer besten Tagesleistung niederrangen. Den dritten Treppchen Platz sicherte sich die zweite Mannschaft des Bundesligisten Royal Viernheim (USC).

Bei den Herren ging der BSC Condor Mannheim mit einem komfortablen Vorsprung an den Start hatte aber den Ausfall zweier Stammspieler zu kompensieren, so dass nicht alle Bälle des letztjährigen Vizemeisters richtig rund liefen. Dennoch reichte das Punktepolster der 46er aus, um die zeitweise stark aufspielenden Verfolger Sparta Mannheim (BSV) und Royal Viernheim (USC) am Ende auf Distanz zu halten. Nach einem hauchdünnen Prestigesieg im letzten Duell gegen Sparta durften auch die Condor Herren den Badischen Meistertitel feiern. „Zuletzt ist uns die Doppelmeisterschaft von Damen und Herren im Millennium Jahr 2000 gelungen“ freute sich Clubvorsitzender Joachim Koob. Damals hatten die Herren den Aufstieg in die zweite Liga gepackt, die Damen waren nur knapp gescheitert. Vielleicht gelingt den Condoren in diesem Jahr im bayrischen Unterföhring der ganz große Coup „Wir wollen auf jeden Fall den Bowlingsport im Rhein-Neckar Raum würdig vertreten“ hat Koob an der hohen Motivation seiner Truppe keine Zweifel. 

Ra

Photo Seel: Badische Meister 2018 – BSC Condor Mannheim (TSV1846)

zurück zu den News